Donnerstag, 12. September 2019

Botanischer Garten Burbach

„Botanischer Garten Burbach – Die Unvergänglichkeit ist unzulänglich“ ist der rätselhafte Titel der neuesten Ausstellung, die am heutigen Freitag, 13. September, 19 Uhr, im Kulturcafé des Kulturvereins Burbach (Burbacher Straße 20) eröffnet wird.

Das Künstlerduo Beate Garmer und Klaus Harth erkundete ein ganzes Jahr lang den Stadtteil und bringt nun die dadurch gesammelten Eindrücke in Form von Zeichnungen und Installationen zum Ausdruck. Die Ausstellung ist Teil der diesjährigen „Tage der Bildenden Kunst Saarbrücken“ und wird begleitet durch Beiträge weiterer Künstler, Filmvorführungen, Gesprächsrunden etc.
Quelle: sz-online vom 12.09.2019

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Tafel Saarbrücken samstags geschlossen

Ab 01.08.2020 ist die Tafel Saarbrücken samstags geschlossen. Die Ausgabe von Montag bis Freitag bleibt wie bisher. Es gelt...