Sonntag, 28. April 2019

Maxim Maurice zaubert bald gratis in Burbach

Der Zauberer Maxim Maurice kommt mit seiner Show „Geheimnisse der Magie“ am Sonntag, 5. Mai, um 15 Uhr ins Bürgerhaus Burbach. Alle Senioren aus dem Bezirk West sind eingeladen. Veranstalter sind der Bezirksrat West und das Amt für soziale Angelegenheiten der Stadt Saarbrücken.

Freitag, 26. April 2019

Freies WLAN jetzt auch in Burbach

Die Landeshauptstadt Saarbrücken und die Saarbahn bieten an vielen Orten in der City kostenloses WLAN.
Ab Freitag, 12. April, gibt es drei neue Wlan-Hotspots in der Stadt. Schnell und kostenlos surft man nun auch in der Bahnhofstraße, am Burbacher Markt  sowie am Haltestellenplatz/Dudoplatz.

Die WLAN-Geräte unterstützen durch die Anbindung an ein leistungsfähiges Backbone eine Vielzahl an Verbindungen und sind auch bei hohem Nutzeraufkommen sehr performant.
Die Nutzungszeiten liegen derzeit bei einer Stunde täglich bei Einwahl über "free.wifi.saarbruecken" und bei zwei Stunden bei Nutzung des "secure.free.wifi.saarbruecken". Eine Begrenzung des Datentransfervolumens ist derzeit nicht eingestellt, jedoch wird die zur Verfügung stehende Bandbreite pro Nutzer limitiert.
Das Angebot ist ein Pilotprojekt des städtischen Eigenbetriebs Informations- und Kommunikationsinstitut (IKS). Betreiber im Auftrag der Landeshauptstadt ist das Unternehmen  intersaar GmbH. Zunächst bietet die Stadt das WLAN an drei Hotspots. Perspektivisch soll das Angebot in der Innenstadt und an belebten Orten in den Stadtteilen ausgebaut werden.

Sanierung Gersweiler Brücke

Die Landeshauptstadt Saarbrücken saniert vom 08.04. bis 18.10.2019 für ca. 1,1 Mio. Euro die Gersweiler Brücke.
Die Brücke ist die ganze Bauzeit über in beide Richtungen auf je einer Fahrspur befahrbar.
Während der gesamten Bauzeit ist das Links-Abbiegen auf der Brücke nicht möglich (Auffahrt zur Stadtautobahn Richtung Saarbrücken und Mettlacher Straße).
In der zweiten Bauphase (11.06. –09.08.2019) ist zusätzlich das Einfahren nach Burbach von der A620 aus Richtung Saarbrücken verboten.
Die A 620 ist nicht betroffen und jederzeit befahrbar.